Notfälle bei Kindern 

Teil 1: Infektionen und krankheitsbedingte Notfallsituationen im Kindesalter

Kinder sind ständig am Wachsen und Reifen.  Auch ihr  Immunsystem „trainiert“ bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter.  Daher erkranken  kleine Menschen häufiger und oftmals viel heftiger als Erwachsene. Bei diesen Herausforderungen  brauchen sie Eltern, Grosseltern und Betreuungspersonen, die ihnen einfühlsam beistehen, ihren Allgemeinzustand gezielt beobachten können und ihnen eine sichere Pflege gewährleisten.

-Was soll ich tun, wenn ein Baby plötzlich hohes Fieber hat?

-Wie handle ich richtig, wenn ein Kleinkind schwallweise erbricht und hartnäckig das Trinken verweigert?

-Bei welchen Zeichen von Atemnot muss unverzüglich ärztliche Hilfe beigezogen werden?

-Darf mein Kind trotz Schluckweh in den die Waldspielgruppe?

-Können schwere bakterielle Infektionen verhindert werden?

Solchen Fragen gehen wir im Kurs nach und Sie erhalten Gelegenheit, ihre eigenen Unsicherheiten und Ängste zu klären. 

Erfahrene Pflegefachpersonen für Kinder verraten Ihnen bewährte Tipps und Tricks, damit Sie auch in herausfordernden Momenten und beängstigenden Notfallsituationen ruhig und überlegt handeln können. Sie erhalten Schritt für Schritt Anleitungen zum roptimalen Umgang mit fiebrigen und kranken Kindern bei spezifischen Erkrankungen wie beispielsweise Infektionen der Luftwege, Brechdurchfall, Ohrenentzündungen und Harnwegsinfekten.

 

 

Teil 2: Unfallbedingte Kindernotfälle

aufbauend auf den 1.Teil, es ist erwünscht, dass der erste Kursteil besucht wurde. Auf Wunsch des Kunden kann dieser Kurstag auch einzeln besucht werden.

 

Ein Kurs für Eltern, Grosseltern und Kinderbetreuende

Unverhofft und plötzlich- ein Kind in einer unfallbedingten Notfallsituation….ein nervenstarker erwachsener  Ersthelfender mit dem Herz auf dem richtigen Fleck und  einem klaren Verstand ist gefragt.

Nehmen Sie sich MUVER zum Vorbild!

Ihm gelingt es immer, im entscheidenden Moment ruhig und kompetent zu handeln.

Sein grösstes Erfolgsgeheimnis ist, den kleinen Menschen und allen Beteiligten  in  prägenden Notfallsituationen seinen  MUt und sein VERtrauen einzuflössen und so jegliche Herausforderung bestmöglich zu meistern.

Erfahrene Kursleitende verraten ihnen Tipps und Tricks, wie auch Sie - auf Ihre ganz individuelle Weise  - ein solch nervenstarker Muver werden.

Zudem lernen Sie, wie Sie sinnvolle Prävention im Alltag mit Kindern umsetzen und so viele Notfälle gezielt verhindern können.

 

                                                         


 
Notfalltraining Schweiz GmbH
Solothurnstrasse 45
4702 Oensingen

Telefon 032 672 37 29
mail
Kurse

Ersthelfer Stufe 1 IVR - Grundkurs (Betriebssanitäter 1)

Mi, 27.03.2019 bis Do, 28.03.2019
08:00 bis 16:30 Uhr
Oensingen

Ersthelfer Stufe 2 IVR - Grundkurs (Betriebssanitäter Stufe 2)

Do, 04.04.2019 bis Fr, 05.04.2019
Der Kurs ist ausgebucht
Oensingen

Ersthelfer Stufe 3a IVR - Grundkurs (Betriebssanitäter 3a)

Mi, 10.04.2019 bis Fr, 12.04.2019
08:00 bis 16:30 Uhr
Oensingen

Ersthelfer Stufe 1 IVR - Grundkurs (Betriebssanitäter 1)

Mo, 06.05.2019 bis Di, 07.05.2019
08:00 bis 16:30 Uhr
Oensingen

Ersthelfer Stufe 3b IVR - Grundkurs (Betriebssanitäter 3b)

Mo, 13.05.2019 bis Mi, 15.05.2019
08:00 bis 16:30 Uhr
Oensingen
...
Notfallflip

Der Notfallflip

Das geniale Werkzeug | mehr »

Notfalltraining Schweiz GmbH
Solothurnstrasse 45
4702 Oensingen
Telefon 032 672 37 29